headerCreativWerkstatt

headerCreativWerkstatt

03 November 2016 - gehört zu Kategorie genähtes

Eure Meinung ist gefragt...

... Was könnte aus diesem Ex-Beutel Neues entstehen?

Heute trete ich mal mit einem Anliegen an euch heran.

Kennt ihr das?

Ihr hab eine wunderbare Idee (in meinem Fall: ich wollte einen großern Beutel nähen), herrliche Materialien dazu (BW-Leinen-Stoffe in Naturfarben) und legt voller Elan los. Die Arbeit geht gut von der Hand, doch gegen Ende bzw. ganz am Ende müsst ihr feststellen, dass sich das Vorhaben doch nicht so hat realisieren lassen, wie ihr es euch vorgestellt habt? (Bei mir stellte sich heraus, dass durch die Wahl der Stoffe, die Form nicht zu erreichen war; in anderen Worten: der Beutel sollte durch seitliche Gummizüge an den langen Seiten und 2 Umhängebänder an den kurzen Seiten geschlossen und getragen werden können. Aufgrund der Dicke - ich hatte auch noch mit einem halbschweren Leinenstoff gefüttert - war das Resultat völlig unförmig und schloss noch nicht einmal vernünftig Cry.)

 

In so Momenten ist die Enttäuschung groß ... tja, und dann - was passiert dann mit dem "missratenen Objekt eurer ungezügelten Leidenschaft" Wink?

- Wegwerfen?

- Wegpacken nach dem Motto "aus den Augen aus dem Sinn"?

- Versuchen zu retten, was noch zu retten ist?

- Materialien recyceln, was Neues daraus machen?

 

Ich jedenfalls hab meinen Beutel vor 3 Jahren in eine Kiste gepackt, auf den Speicher gestellt und dort... erst einmal sanft zur Ruhe gelegt Tongue out

 Erst kürzlich bin ich dann wieder auf den Beutel gestoßen, hab ihn aus seinem dunklen Versteck geholt und in Sichtweite aufgehängt. Seither hab ich ihn immer mal wieder angeschaut, überlegt und schließlich gestern zur Hand genommen und angefangen aufzutrennen.

An dieser Stelle aber vielleicht erst einmal Fotos, damit ihr auch wisst, wovon die Rede ist:

IMG 7550
IMG 7556
IMG 7557
IMG 7558

(Größe: 125 x 92 cm)

 

 Wie ihr seht, noch sind nicht alle Nähte wieder aufgetrennt, aber da genau kommt eure Meinung mit ins Spiel...

Was würdet ihr daraus machen?

... Vielleicht brauche ich ja gar nicht ALLES wieder auftrennen, sondern kann manche Nähte für das neue Objekt erhalten...? (Ich habe nämlich ganz besonders stabil gearbeitet, indem ich mit dem 3fach-Stich genäht habe Yell)

Ich selbst hab schon über eine künftige Verwendung als Tischdecke nachgedacht, dazu ist aber die Größe nicht besonders passend, wie man auf dem 2. Foto sehen kann Sad

Und, welches eurer Vorhaben ist ähnlich gescheitert und wie seid ihr danach vorgegangen?

 

 Über Vorschläge und eure Geschichten über misslungene Arbeiten freue ich mich sehr - schreibt sie einfach unten in den Kommentar.

Ich halte euch auf dem Laufenden, wenn eine Entscheidung gefallen ist. Bis dahin.

 

Haltet heute mal euer Näschen raus in den Herbstwind und atmet frische Luft!

Macht's gut, bis zum nächsten Post

Smile

 

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

die creativwerkstatt - Karin Heuser - info@die-creativwerkstatt.de -  0 26 02 - 67 11 41